Full Tilt Poker steigt in das Casinogeschäft ein

Full Tilt Poker LogoDie Parent Rational Group, Betreiber der bekannten Plattform „Full Tilt Poker“, bestätigte heute die Erweiterung des Produktprogramms. So soll das Pokerspiel in Zukunft nicht das einzige Spielangebot des Anbieters sein.

Die Plattform soll sich ersten Gerüchten zu Folge dann auch den neuen Namen „Full Tilt Gaming“ geben. Zwar planen die Betreiber auch weiterhin, das Hauptgeschäft mit Poker zu machen. Jedoch soll ergänzend auch ein Casinobereich den leicht angeschlagenen Anbieter wieder auf die Beine bringen.

Fullt Tilt Poker war in den letzten 2 Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten. Nach einer spektakulären Durchsuchung seitens der US-amerikanischen Behörden, wurde das Geschäft für mehrere Monate eingestellt. Auch die Konten der Spieler waren zeitweise eingefroren. Mit Wiedereröffnung und zeitgleicher Übernahme des Anbieters durch einen neuen Investor konnte es zwar weitergehen. Umsätze und das negativ behaftete Image sorgen jedoch bis heute für schwache Geschäftszahlen.

Die Erweiterung der eigenen Gamingsparte könnte ein guter Motor sein, und den einstigen Star am Pokerhimmel wieder nach vorne führen. Die Kombination aus Casino, Pokerraum und ggf. sogar noch einem Sportwettenbereich half in der Vergangenheit so manchem Anbieter aus der Misere. So konnte beispielsweise der Anbieter Mr Green mit Ergänzung eines Live-Casinos und der Einführung von Sportwetten Anfang des Jahres gut punkten.

Full Tilt Poker steigt in das Casinogeschäft ein: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen. Loading...

Dezember: CasinoClub Poker Specials zum Jahresabschluss

Auch im letzten Monat des Jahres 2012 lässt es CasinoClub Poker nochmal richtig krachen. Dem bevorstehenden Weltuntergang zum Trotz gibt es neben Specials für VIP auch einen Weihnachtskalender sowie Pakete für die „Aussie Million“.

Der Weihnachtskalender läuft zwar schon seit dem 1. Dezember. Trotzdem lassen sich auch für Späteinsteiger noch einige Prämien in Form von Cash-Boni, Bargeld-Prämien, technischen Geschenken in Form von Kopfhörern der Firmen Sony und Samsung sowie Tournament-Eintritte gewinnen. Der Hauptgewinn ist übrigens ein neuer Kindle Fire HD, nicht schlecht wenn man bedenkt wie einfach die Teilnahme ist: einfach als Bestandskunde oder neuer Spieler bei CC Poker anmelden und eines der Adventstürchen öffnen. Pünktlich um Mitternacht steht immer ein neues Tüchen bereit. Das letzte & gleichzeitig große Finale lässt sich am Heiligabend öffnen.

In einem weiteren Special lässt sich ein 16.000 USD VIP Paket für das Pokerturnier Aussie Millions im Januar gewinnen. Ein glücklicher Spieler wird damit nach Australien geschickt – in edlem Ambiente. Neben dem Buyin für das Turnier enthält das Paket auch acht Übernachtungen in einem Luxushotel sowie 2.500 USD Spesen. Damit kann man es also richtig krachen lassen.

Im letzten Special bietet CC Poker auch Lowrollern die Möglichkeit in den Genuss eines VIP Status zu kommen. Bei der VIP Winter Magic bietet CC Poker allen Spielern die mindestens den Status Palladium oder Palladium-Elite erreichen einen extra Prämien-Pool: von Spielekonsolen über Heimkinosysteme bis hin zu exklusiven Apple Mobile Produkten reicht die Palette an Gewinnen. Pro 500 erspielte Treuepunkte erhält der Spieler 1 Los mit dem er an der Preisvergabe teilnehmen kann.

Alte Spieler können diese Dezember Aktionen als netten Extra-Bonus sehen. Für neue Spieler lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die Plattform des wohl größten Poker-Anbieters im Internet. CC Poker bietet alle Pokervarianten (Omaha, Texas Holdem, etc.), tägliche Tournaments und auch Freerolls und begrüßt neue Spieler mit einem saftigen Willkommens-Special von 500€.

Wir wünschen euch viel Spaß an den Tischen & allzeit eine gute Hand!