Thema Spielsucht – eine Umfrage

Die Uni Bremen veranstaltet zur Zeit eine Umfrage zum Thema Spielsucht. Insbesondere geht es um Problemspieler in den lokalen Spielhallen. Wir würden Euch bitten kurz teilzunehmen.

Nichts geht mehr

Hier die Details:

Die Universität Bremen und das Institut für interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung Hamburg führen aktuell ein Forschungsprojekt zur Früherkennung von Problemspielern in Spielhallen durch. Übergeordnetes Ziel ist es, eine wissenschaftlich fundierte Liste von geeigneten Erkennungsmerkmalen eines problematischen Spielverhaltens zu erstellen. Für diesen Zweck wurde ein Fragebogen entwickelt und ins Internet gestellt.

Dieser Online-Fragebogen ist unter

http://spielerumfrage.isd-hamburg.de/

einsehbar und richtet sich an alle aktiven oder ehemals aktiven Automatenspieler. Aus forschungstechnischen Gründen sollten die aktiven Spielerfahrungen in Spielhallen bei den Klienten nicht länger als maximal 1 Jahr zurückliegen.

Um eine hinreichende Anzahl an Rückmeldungen zu erhalten, bitten die Forscher der Universität Bremen und des ISD-Hamburg um eine möglichst hohe Beteiligung an der Forschungsstudie. Selbstverständlich ist die Befragung anonym!

Vielen Dank für die Unterstützung!


Thema Spielsucht – eine Umfrage: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Kommentar verfassen